Facelift Köln

Höchste ästhetische Kompetenz


Gesichtsbehandlungen Köln Dr. Babak J. Esfahani


Ihre Vorteile eines Facelifts bei Be esthetic:

  • Kompetenter Plastischer Chirurg mit über 20 Jahren Erfahrung
  • Straffung in Kombination mit Volumenaufbau durch Eigenfett
  • Optimale, natürliche Behandlungsresultate 
  • Individuelle und ehrliche Beratung vor jeder Behandlung
  • Behandlungsmethode nach modernsten Standards 

Fakten zum Facelift

Anästhesieje nach Art und Umfang der Behandlung Lokalanästhesie, Dämmerschlaf oder Vollnarkose
DauerCa. 1,5-5 Stunden (je nach Behandlungsmethode und -umfang)
AufenthaltStationär (mindestens 1 Übernachtung)
GesellschaftsfähigkeitNach ca. 2 Wochen
NachsorgeFalls erforderlich Fäden ziehen (nach ca. 14 Tagen), Narbenpflege mit spezieller Creme
SportFrühstens nach 2-3 Wochen

Ein attraktives, jugendlich frisches Gesicht zeichnet sich durch eine schöne glatte und straffe Haut aus. Doch mit zunehmendem Alter beginnt die Haut, sich zu verändern. Vor allem an den Wangen und am Hals wird sie schlaffer, die Augenbrauen senken sich ab. All das kann Ihnen ein ernstes oder sehr müdes Äußeres verleihen, das Sie durch eine operative Gesichtsstraffung (Facelift) verändern können.

In seiner Praxis Be esthetic in Köln legt Facharzt Dr. med. Esfahani größten Wert darauf, die Natürlichkeit Ihres Aussehens, einschließlich Ihrer Mimik zu erhalten. Deshalb wählt er die Behandlungsmethoden ganz individuell aus, um ein nachhaltiges und vor allem optimales Ergebnis zu erzielen. In der modernen Plastischen Chirurgie findet das Facelift unabhängig von der gewählten Technik in Kombination mit einem Volumenaufbau durch Eigenfett statt, um ein optimales, natürliches Ergebnis zu erreichen.


Das sagen meine Patienten


  • ★★★★★

    Kompetenter Facharzt mit Fingerspitzengefühl
    Dr. Esfahani nahm mir mit einem aufklärenden Gespräch alle Fragezeichen und Zweifel. Er konturierte mein Gesicht mit wenigen Eingriffen und ließ mich viel frischer aussehen. Sehr schätze ich, dass er meinem Wunsch nachkam, "das Natürliche" beizubehalten. Ich bin sehr zufrieden mit dem Endergebnis und werde den Kontakt zu ihm definitiv beibehalten.
    So eine ehrliche Fachhand mit Erfahrung und Feingefühl ist schwer zu finden!

    Jameda-Bewertung vom 18.07.2020

  • ★★★★★

    Kompetent und freundlich
    Dr. Esfahani ist nicht nur freundlich, sondern beleuchtet auch den medizinischen Sachverhalt umfassend und in verständlicher Terminologie. Mit dem Ergebnis war ich sehr zufrieden. Termin wurde vorbildlich ohne Wartezeit eingehalten. Sehr gut!

    Jameda-Bewertung vom 14.03.2019

  • ★★★★★

    Ausgezeichneter, empathischer Arzt!
    Herr Dr. Esfahani war vom ersten Beratungsgespräch bis zur Nachsorgeuntersuchung sehr freundlich, empathisch und vor allem auch fachlich sehr kompetent. Ich habe mich bei ihm stets gut versorgt und aufgehoben gefühlt. Er nahm sich Zeit und ging geduldig auf alle Fragen und Ängste ein. Fachlich ist er absolut kompetent und weiß genau von was er spricht. Ich würde ihn jederzeit weiterempfehlen und bin mit meinem Ergebnis super glücklich und zufrieden!

    Jameda-Bewertung vom 02.11.2019

  • ★★★★★

    Fachlich kompetenter, super einfühlsamer Arzt!!!
    Dr. Esfahani hat Hände aus Gold und ein riesen Herz. Vom ersten Augenblick fühlte ich mich direkt gut aufgehoben. Er nahm sich extrem viel Zeit für meine Fragen und erklärte und analysierte meinen Fall ausführlichst. Die Operation verlief reibungslos. Dr. Esfahani war immer für mich zu erreichen. Ich bin mit dem Ergebnis mehr als zufrieden. Einfach nur Wahnsinn. Schade, dass er jetzt nach Köln geht. Aber ich folge definitiv! Danke auch an die netten Assistentinnen.

    Jameda-Bewertung vom 19.03.2020

  • ★★★★★

    Ein Meister seines Fachs!
    Dr. Esfahani hat ein geschultes Auge. Er nimmt sich Zeit und ist einer der kompetentesten auf seinem Gebiet. Ich habe mich zu jederzeit gut aufgehoben gefühlt und empfehle ihn bedenkenlos weiter. Gerne wieder!

    Jameda-Bewertung vom 19.08.2020

  • ★★★★★

    Mein Arzt des Vertrauens
    Ich bin mit meiner Wahl mehr als zufrieden. Durch eine Freundin, die sich schon wegen Ihrem Lipödem auch bei Dr. Esfahani behandeln ließ, bin ich zum Beratungsgespräch. Er nimmt sich enorm viel Zeit und erklärt alles bis ins Detail. Vor allem kennt er sich mit dem Krankheitsbild sehr gut aus. Mittlerweile habe ich die Unterschenkel absaugen lassen und bin sehr zufrieden. Weitere Operationen stehen an. Rezepte werden ausgestellt, KPE wird eng begleitet und und...Tolles Team. Danke für alles

    Jameda-Bewertung vom 04.01.2019

  • ★★★★★

    Pflege und Betreuung sind überdurchschnittlich gut
    Der Doktor hat mich vor der OP ausführlich informiert und dann über das Vorhaben informiert. Nach der OP hat er sich sehr persönlich um mich gekümmert und mich über das OP-Ergebnis und den Fortgang informiert. Ich hatte stets das Gefühl, er ist persönlich involviert. Das gilt auch für die Zeit nach der OP, als ich ambulant weiter behandelt wurde.

    Jameda-Bewertung vom 27.07.2017

  • ★★★★★

    Sehr kompetent und sympathisch zugleich!
    Herr Dr. Esfahani ist ein sehr kompetenter und zugleich freundlicher Arzt! Er macht nur die aller nötigsten Eingriffe und ist überaus aufmerksam und rücksichtsvoll. Ich fühle mich immer sehr gut aufgehoben bei ihm und kann ihn nur weiterempfehlen!

    Jameda-Bewertung vom 20.01.2017

  • ★★★★★

    Bester Arzt!
    Ich bin schon seit sehr langem Stammkundin! Auch meine Freundinnen haben sich aufgrund meiner Weiterempfehlung behandeln lassen. Ich bin sehr zufrieden mit der Arbeit und kann ausnahmslos weiterempfehlen. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt. Vor allem geht der auf die Bedürfnisse ein, was für mich persönlich ein wichtiger Aspekt ist.

    Jameda-Bewertung vom 03.12.2016

Häufig gestellte Fragen zum Facelift

Was lässt sich durch ein Facelift behandeln?

Ein Facelift lässt sich in verschiedenen Gesichtsbereichen durchführen, zum Beispiel im Bereich der Stirn, Augenbrauen, Wangen oder des Halses. Während einige Patienten und Patientinnen nur einen Bereich optimieren möchten, wünschen sich andere eine Kombination verschiedener Behandlungen, um ein optimales Ergebnis zu erzielen. Je nachdem, welche Art des Facelifts gewünscht ist, setzt Dr. med. Esfahani jeweils andere, für die Straffung dieses Bereichs besonders geeignete Facelifting-Methoden ein.

Welche Methoden des Facelifts gibt es?

Grundsätzlich lassen sich vor allem drei Methoden unterscheiden, die bei einem Facelift eingesetzt werden:

  • MACS-Facelift: Straffung der angehobenen Gesichtshaut nach schräg oben und nicht nach hinten; schnelle Erholung und natürliche Resultate durch kleine Hautschnitte
  • SMAS-Facelift: Straffung des tiefer gelegenen Gewebes
  • Deep-Plane-Facelift: besonders sanfte Methode mit geringer Narbenbildung, vor allem für jüngere Patienten geeignet
  • Super-Extended-Facelift: Anheben des gesamten Gesichts (einschließlich der Halspartie), optimal für Patienten mit deutlichen Anzeichen für eine sehr weit fortgeschrittene Alterung der Haut

Was ist vor und nach einem Facelift zu beachten?

Wenn Sie sich für ein Facelift bei Be esthetic in Köln entschieden und einen Behandlungstermin vereinbart haben, sollten Sie etwa 2 Wochen vor diesem Termin keine blutverdünnenden oder gerinnungshemmenden Medikamente mehr einnehmen. Müssen Sie diese Arzneimittel aus medizinischen Gründen regelmäßig einnehmen, informieren Sie frühzeitig Dr. med. Esfahani, sodass hier eine Alternative zum Einsatz kommen kann.

Nach einem Facelift sollten Sie Hitze jeder Art (heiße Bäder, Sauna, Solarium) und anstrengende körperliche Tätigkeiten vermeiden. Was Sie darüber hinaus beachten sollten, hängt von der Behandlungsmethode ab. Dr. med. Esfahani bespricht dies mit Ihnen in einem ausführlichen persönlichen Beratungsgespräch. Dabei legt er besonders großen Wert auf ein ganzheitliches Konzept und lässt bei der Betrachtung der individuellen Proportionen seine langjährige ästhetische Erfahrung mit einfließen.

Wann ist man nach einem Facelift wieder gesellschaftsfähig und kann Sport machen?

Wenn Sie sich für ein Facelift bei Be esthetic in Köln entschieden und einen Behandlungstermin vereinbart haben, sollten Sie etwa 2 Wochen vor diesem Termin keine blutverdünnenden oder gerinnungshemmenden Medikamente mehr einnehmen. Müssen Sie diese Arzneimittel aus medizinischen Gründen regelmäßig einnehmen, informieren Sie frühzeitig Dr. med. Esfahani, sodass hier eine Alternative zum Einsatz kommen kann.

Nach einem Facelift sollten Sie Hitze jeder Art (heiße Bäder, Sauna, Solarium) und anstrengende körperliche Tätigkeiten vermeiden. Was Sie darüber hinaus beachten sollten, hängt von der Behandlungsmethode ab. Dr. med. Esfahani bespricht dies mit Ihnen in einem ausführlichen persönlichen Beratungsgespräch. Dabei legt er besonders großen Wert auf ein ganzheitliches Konzept und lässt bei der Betrachtung der individuellen Proportionen seine langjährige ästhetische Erfahrung mit einfließen.

Mit welchen Risiken ist ein Facelift verbunden?

Wie bei allen Operationen gibt es auch bei einem Facelift gewisse Risiken. Hierzu gehören Schwellungen und Blutergüsse am operierten Bereich. Letztere können Sie gut mit Make-up kaschieren. Die Schwellungen gehen im Laufe der nächsten 1-2 Wochen von selbst wieder zurück.

Darüber hinaus gilt das Facelift als risikoarme Behandlung, insbesondere wenn der Operateur ein erfahrener und kompetenter Arzt ist. Wenn Sie den Eingriff von Dr. med. Esfahani bei Be esthetic in Köln durchführen lassen, operiert Sie jemand mit großem Fachwissen und jahrelanger Erfahrung.

Ist das Ergebnis eines Facelifts dauerhaft?

Die ersten optischen Veränderungen sind nach etwa 2-3 Wochen zu erkennen. Doch bis das endgültige Ergebnis sichtbar ist, dauert es in der Regel 3 Monate. Denn erst dann sind operationsbedingte Schwellungen zurückgegangen und die Wundheilung weitgehend abgeschlossen. Das dann sichtbare Ergebnis ist dauerhaft und hält viele Jahre lang.

Eine Operation für viele Bedürfnisse


Der Hauptgrund für ein Facelift ist der Wunsch nach einer ästhetischen Gesichtsstraffung, nachdem die Haut altersbedingt erschlafft ist. Eine solche Erschlaffung ist ganz normal, doch viele Patientinnen empfinden dies als unattraktiv und erwägen ein Facelifting. Sie wünschen sich glattere und straffere Haut sowie eine Verringerung ihrer Falten an Stirn und Schläfe, Wange, im Mundbereich und am Hals. Zudem kommt es im Laufe der Jahre auch zu einem Volumenverlust bspw. im Wangen- oder Schläfenbereich. Im Zuge eines Faceliftings lässt sich das verloren gegangene Volumen durch die Kombination mit einem Eigenfetttransfer wiederherstellen.

Theoretisch ist ein Facelift in allen Altersstufen möglich. Die meisten Patienten und Patientinnen, die sich für eine umfangreiche Behandlung entscheiden, stammen jedoch aus der Altersgruppe über 50.

Modernste Methoden für ästhetische Resultate


Wie genau ein Facelift abläuft, hängt von der Art, dem Umfang und der gewählten Behandlungsmethode ab. Bei dem klassischen Vorgehen führt Dr. med. Esfahani bei Be esthetic in Köln einen sogenannten Hair-Line-Cut durch. Dieser Schnitt verläuft vom Haaransatz bis zum Ohr und hat den Vorteil, dass sich hier viele Haarwurzeln befinden, die sich regelmäßig regenerieren. Dadurch findet nur eine minimale Narbenbildung statt. Der zweite Schnitt erfolgt von hinter dem Ohr bis zum Haaransatz im Nacken. Dann strafft Facharzt Dr. med. Esfahani die Haut (einschließlich des darunter liegenden Gewebes). Nach der Entfernung der nun überschüssigen Haut vernäht er die Hautränder und die Wundheilung beginnt. In jedem Fall ist für das moderne Facelift eine Kombination mit einem Volumenaufbau unverzichtbar, da der Alterungsprozess auf mehreren Säulen aufgebaut ist und neben Faltenbildung auch mit Volumenverlust in mehreren Gesichtsarealen einhergeht. Dr. med. Esfahani orientiert sich stets am neuesten Stand der Plastischen Chirurgie, bei der die Kombination aus Straffung und Eigenfetttransfer als moderner Standard gilt.

Unabhängig von der gewählten Methode können sich die Patienten bei Be esthetic in Köln in besten Händen wissen.

Kompetenz über die Behandlung hinaus


Da es sich bei einem Facelift um eine Operation handelt, sollten Sie mindestens eine Nacht stationär aufgenommen werden. Am nächsten Tag führt Dr. med. Esfahani in seiner Praxis in Köln eine erste Nachkontrolle durch, auf die noch weitere folgen können (zum Beispiel nach einer Woche). Gönnen Sie sich und Ihrem Körper nach dem Eingriff Ruhe, verzichten Sie auf anstrengende Aktivitäten wie Sport, den Saunabesuch und direkte Sonneneinstrahlung. Nach 2 Wochen können Sie erneut bei Be esthetic in Köln vorbeikommen, um sich die Fäden ziehen zu lassen.

Kontaktieren Sie uns


Be esthetic | Plastische Chirurgie Köln
Dr. med. Babak J. Esfahani

Schönhauser Str. 62
50968 Köln

Sprechzeiten:

Montag: 08:30 bis 19:00 Uhr
Dienstag: 08:00 bis 17:00 Uhr
Mittwoch: 08:30 bis 18:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 bis 17:00 Uhr
Freitag: 08:30 bis 14:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Plastische Chirurgie Köln Dr. Babak J. Esfahani Außenansicht

Rufen Sie uns an

Wir sind erreichbar unter:

0221 571 433 37